canada goose jacket Wannen in Fowlers Valley Springs Haus gesammelt hatten und keinen Hinweis auf Leilas

Anwälte für den jungen Mann, der des Mordes angeklagt ist, sagen, Beweise unterstützen die Geschichte des Jungen, dass ein Eindringling die 8-jährige Leila Fowler tötete. (Dienstag, 17. Februar 2015) Barney Fowler mit seinem Sohn (Foto: / KXTV)

canada goose jacket

SACRAMENTO Die Anwälte, die den 14-jährigen Jungen verteidigen, der beschuldigt wird, seine jüngere Schwester brutal erstochen zu haben, streiten sich um seine Freilassung aus der Jugendstrafanstalt, weil sie neue Beweise vorbringen, dass er unschuldig sei.

In einer am Dienstag im Obersten Gerichtshof von Calaveras eingereichten Klage bot die Sacramento Anwaltskanzlei Reichel Plesser eine Punkt-für-Punkt-Analyse von Beweisen an, von denen einige erst im letzten Monat aufgedeckt wurden. Sie unterstützen die Behauptung des Jungen, dass ein Eindringling 8 Jahre alt getötet hat Leila Fowler am Morgen des 27. April 2013.

Das Messer

Der Vertragspathologe aus Stockton, der die Autopsie durchgeführt hatte, kam zu dem Schluss, dass Leila mehr als 20 Mal von einer messerähnlichen Waffe erstochen und zerschnitten wurde, und er bemerkte, dass es keine Anzeichen dafür gab, dass die Waffe ein gezacktes Messer war.

Laut der Verteidigungsaktion entdeckten die Ermittler eine kleine Menge Leilas Blut unter dem Holzgriff eines gezackten Steakmessers mit einer leicht gebogenen Klinge in der Küche, die sie für die Mordwaffe hielten.

canada goose jacket

Aber das Verteidigungsteam sagt, dass der Pathologe, Dr. Robert Lawrence, das Steak-Messer ausdrücklich als eine mögliche Mordwaffe ausgeschlossen hat, als es ihm während der Autopsie gezeigt wurde.

Die Reinigung?

Die Kautionsbewegung wies auf die große Menge an Blutspritzer, https://www.canadagooseherren.nu gepooltem Blut und canada goose faber bomber
die Anzahl und Art von Leilas Wunden hin, die darauf hindeuteten, dass der Täter nach dem Angriff mit Blut bedeckt gewesen wäre.

Aber Fotografien des Jungen, damals 12 Jahre alt, die kurz nach dem Mord im Krankenhaus aufgenommen wurden, zeigen kein Blut an seinem Körper oder seiner Kleidung. Ein Nahaufnahmenfoto seiner schmutzigen nackten Füße deutet darauf hin, dass er https://www.canadagooseherren.nu vor kurzem nicht gebadet hatte.

Trotz intensiver Suche in der Nachbarschaft wurden keine blutgetränkten Kleidungsstücke gefunden.

Die Gerichtsakte enthüllte auch, dass die Strafverfolgungsbehörden alle Abflüsse und Fallen von Spülen, Duschen und Wannen in Fowlers Valley Springs-Haus gesammelt hatten und https://en.wikipedia.org/wiki/Canada_Goose_(clothing) keinen Hinweis auf Leilas Blut oder Reinigungsprodukte in den Leitungen fanden.

Beweise für einen Eindringling

Laut der Kautionsmeldung wurde der Verteidigung bis Ende letzten Monats kein Beweis für einen Eindringling im Fowler-Haus bekanntgegeben, als ein DNA-Test, der vom Verteidigungsteam angefordert wurde, männliche DNA auf einem Strang von Leilas Haar zeigte, das in der Spalte von ihr gefunden wurde Gesäß.

Der Antrag besagt, dass das kalifornische Justizministerium, das den Test durchgeführt canada goose jacket
hat, zu der Schlussfolgerung gelangte, dass die männliche DNA von Leilas Haar von einem männlichen Verwandten von Barney Fowler, Leilas Vater, stammen könnte, obwohl alle parka canada goose
männlichen Verwandten im Haus leben besucht wurden ausgeschlossen.

Rechtsanwalt Steven Plesser sagte in einem Interview, dass zusätzliche Tests im Gange sind, um festzustellen, ob die DNA aus Blut, Speichel oder Sperma stammt.

Am Freitag wird Plesser für die Freilassung des Fowler-Jungen in die Obhut der Eltern seiner Stiefmutter in Stockton plädieren, bis sein Prozess für den 18. Mai angesetzt ist.

»Die Familie will ihn raus«, sagte Plesser. ‚Ihnen wurde nichts gezeigt, um ihnen zu beweisen, dass er dieses Verbrechen begangen hat. Sie wollen nicht, dass er noch mehr seiner Jugend hinter Gittern verliert, während der Fall der Anklage immer schwächer zu werden scheint.‘

Calavoras Bezirksstaatsanwältin Barbara Yook reagierte nicht sofort auf eine telefonische Nachricht, die einen Kommentar suchte.